Über Wien

Wien

Wien ist die faszinierende Hauptstadt Österreichs, großartig und prachtvoll, bezaubernd und wunderschön, wie die Musik selbst. Zugleich ist es eine entwickelte Megalopolis mit dem modernen regen Lebenstempo, wo sich Hauptstandorte der größten österreichischen Firmen, Versicherungsunternehmen und Banken befinden. Zweimal im Jahr werden in der Hauptstadt Österreichs internationale Messen veranstaltet, und verschiedene Kongresse, Tagungen und Ausstellungen finden praktisch jeden Tag statt. Im Internationalen Zentrum Wien befinden sich die Hauptquartiere der einflussreichsten internationalen Organisationen. Das ist die dritte UNO-Residenzstadt, nach New York und Genf.

In keiner anderen Stadt scheint das Leben schöner zu schein: Laut der letzten Studie nimmt die Hauptstadt Österreichs Wien schon das sechste Jahr in Folge den 1. Platz in der Liste der Städte ein, die fürs Wohnen höchst komfortabel sind.

Der Miet- und Kaufwert von Büros, Wohnungen und Häusern in Österreich zählt zu einem der erschwinglichsten in den Ländern Mitteleuropas.

Wien besteht aus 23 Gemeindebezirken:

  1. Die Innere Stadt ist das Kulturzentrum der Stadt mit historischer Architektur, der vornehmste und teuerste Wiener Bezirk.
  2. Die Leopoldstadt ist einer der sich am schnellsten entwickelnden Wiener Bezirke. Auf dessen Territorium befindet sich einer der größten und schönsten Parks – der Prater. In einigen Teilen des zweiten Bezirks gibt es eine große Anzahl von Auswanderern, in historischer Hinsicht gilt dieser Bezirk als ein jüdischer Bezirk, hier befinden sich Synagogen.
  3. Die Landstraße ist das Wiener Kultur- und Unterhaltungszentrum, der Diplomatenbezirk. Hier sind die Sitze der Botschaften konzentriert, unter anderem der Russischen Föderation. Konzerthallen, Schloss Belvedere…
  4. Wieden – die Hauptgebäude dieses Bezirks wurden noch Ende des 19. Jahrhunderts gebaut, weisen Vornehmheit und Stil auf. Das ist einer der beliebtesten Bezirke für ständigen Wohnsitz. Die Perle dieses Orts ist die Karlskirche.
  5. Margareten ist der Bezirk mit großer Anzahl von Verwaltungsgebäuden. Der Auswandereranteil aus der Türkei und Serbien, die in diesem Bezirk wohnen, beträgt ca. 30%. Hier kann man viele gemütliche Kaffeestuben und Restaurants finden.
  6. Mariahilf ist der Geschäftsbezirk Wiens. Hier liegt die größte und wichtigste Geschäftsstraße der Stadt Mariahilferstraße.
  7. Der Neubau ist eines der Kulturzentren. Ideal geeignet ist er für kreative, liberale und energische junge Leute. Hier sind modische Cafés, Bars und Klubs konzentriert. Der beliebteste Ort des Bezirks ist der Stadtteil Spittelberg, bebaut im Biedermeier-Stil.
  8. Die Josefstadt ist der Bezirk der Wiener Intellektuellen: wegen der Nähe zum Rathaus und Parlament wohnen hier viele Politiker, unter anderem der Bundespräsident Österreichs. Der Bezirk gilt auch als ein Studentenbezirk, weil er an das Hauptgebäude der Universität Wien und den Campus grenzt, wo die meisten Fakultäten liegen.
  9. Der Alsergrund ist das Zentrum des Wiener Gesundheitswesens und der Medizin, weil sich das Allgemeine Krankenhaus (AKH), das Wiener Zentralspital, hier befindet. Auf dem Territorium des Alsergrunds sind auch die Universität für Bodenkultur Wien, eine Vielzahl der Fakultäten der Universität Wien, die in den deutschsprachigen Ländern größte medizinische Universität, Medizinische Universität Wien, das berühmte französische Lyzeum Lycée Français de Vienne und die Höhere Lehranstalt für Mode und Wirtschaft.
  10. Favoriten ist der bevölkerungsreichste Bezirk. Hier wohnen vorwiegend Türken und Auswanderer aus dem ehemaligen Jugoslawien. Es gibt einige Industrie- und Handelsgebiete. Die wichtigste Geschäftsstraße des Bezirks, Favoritenstraße, ist eine Fußgängerzone und verfügt über allerlei Geschäfte, Cafés und Bars. Hier liegt auch der Wiener Hauptbahnhof, ein bequemer Ausgangspunkt in andere Städte und Länder.
  11. Simmering ist ein Industriegebiet mit einer Vielzahl von Unternehmen, das am rechten Ufer des Donaukanals liegt. Seit der Zeit, wenn hier Gas für die Stadt erzeugt wurde, sind Wiener Gasometer, vier Gasspeicher 70 m hoch, übrig geblieben. Vor kurzem wurden sie rekonstruiert, und sind jetzt gewöhnliche Gebäude mit Wohnungen, Büros, Geschäften und Kinos. Die Nähe des Flughafens Wien, Schwechat, macht Simmering zu einem attraktiven Bezirk fürs Wohnen von Menschen, die oft reisen müssen.
  12. Meidling ist ein unter Wienern beliebter Wohnbezirk, besonders unter Vertretern der Arbeiterklasse. Er ist dank der bequemen Verkehrsverbindung, Nähe von Erholungsstätten und einer Vielzahl von Geschäften gefragt.
  13. Hietzing ist der vornehme grüne Wiener Bezirk, seine Perle ist die Sommerresidenz der Dynastie Habsburger, das Schloss Schönbrunn. Hietzing wird von vermögenden Menschen bevorzugt, weil es ein schöner Bezirk mit hoher Lebensqualität ist.
  14. Penzing ist einem Vorort ähnlich, obwohl moderne Stadtgebäude hier auch zu sehen sind. Der Bezirk ist dadurch einzigartig, dass es hier die Hohe Wand Wiese gibt, wo man Skisporttreiben kann, ohne Wien zu verlassen.
  15. Im Bezirk Rudolfsheim-Fünfhaus ist der größte Auswandereranteil 37% konzentriert. In diesem Bezirk liegen der Westbahnhof, einer der drei Hauptbahnhöfe Wiens, die Wiener Stadthalle, das größte Veranstaltungszentrum in Österreich. Hier gibt es auch ein Kunst- und Unterhaltungszentrum Lugner City mit zahlreichen Geschäften.
  16. Ein Teil des Bezirks Ottakring ist von türkischen Auswanderern besiedelt. Der vom Stadtzentrum ferner liegende Stadtteil befindet sich auf dem Hügel an der Grenze zum Wienerwald, hier hat sich eine Reihe Villen und Privathäuser mit umfangreichen Erholungsgrünanlagen aufgestellt. Die berühmte Sehenswürdigkeit dieses Orts ist das Hotelschloss Wilhelminenberg mit einer Aussichtsterrasse auf die Stadt, die in der Höhe von 450 m liegt. Die romantische Schlossumgebung lädt zum Spazierengehen ein.
  17. Hernals ist einer der grünsten Wiener Bezirke, zeichnet sich durch die architektonische Vielfalt aus. Seit 2018 in Hernals beginnt der Bau des U-Bahn-Zweiges U5. Er wird 2023 abgeschlossen. Der neu U-Bahn-Zweig soll den Impuls für die Entwicklung dieses Bezirks geben.
  18. Währing ist ein Bezirksteil, der an den Innenstadtring grenzt, ist dicht bebaut, Mehrfamilienhäuser sind überwiegend, es gibt Möglichkeiten für die Führung des Mietgeschäfts. Auf dem vom Stadtzentrum getrennten Territorium liegt eine große Anzahl von Parks. Der Bezirk ist auch architektonisch interessant. Hier befindet sich das Cottageviertel mit einer Vielzahl von Villen des XIX. Jahrhunderts, die im Stil englischer Bauernhäuser gebaut sind. In Währing gibt es einige Botschaften, eine reiche Auswahl an Restaurants, hier ist auch die Universität für Bodenkultur.
  19. Döbling ist der teuerste und namhafteste Wiener Bezirk, luxuriöse Häuser und Villen sind im Grün des Wienerwalds und der Weinberge eingebettet. Von der Aussichtsterrasse Kahlenberg bietet sich eine herrliche Aussicht auf Wien. Hier befinden sich internationale Schulen und die Universität. Döbling ist ein grüner, ruhiger Stadtteil, der über alle notwendigen Infrastrukturobjekte verfügt. Dieser Bezirk ist für diejenigen geeignet, die in einer Landumgebung wohnen möchten, ohne Wien zu verlassen.
  20. Der Bezirk Brigittenau liegt auf der Insel zwischen der Donau und dem Donaukanal, somit ist 21% des Territoriums durch Wasserflächen eingenommen. Die berühmteste Sehenswürdigkeit ist der Turm Millennium Tower, das zweithöchste Gebäude Österreichs. In diesem Bezirk wohnt eine große Anzahl von Auswanderern.
  21. Der Bezirk Floridsdorf liegt am Ufer der Donau, ist der zweitgrößte Bezirk, verfügt über eine gute Verkehrsverbindung mit dem Stadtzentrum. Der Anteil der ausländischen Einwohnerschaft beträgt ca. 17%. Floridsdorf ist für Naturschätzer gut geeignet: hier liegt die beliebte Erholungszone Bisamberg, wo Eichenmischwälder und Weingärten wachsen.
  22. Die Donaustadt ist der größte Wiener Bezirk. Die Donaustadt ist dank den großen Grünflächen, der Ruhe, dem Vorhandensein von Parks und Erholungszonen, sowie der Nähe der Donau beliebt. Hier liegen die UNO-Gebäude.  In diesem Bezirk wird der Projekt Seestadt Aspern realisiert, eines der größten Stadtprojekte Europas.
  23. Der Bezirk Liesing liegt im Süden Wiens. Dieser Bezirk zeichnet sich durch die Mannigfaltigkeit aus: hier gibt es sowohl ruhige Wohnviertel, luxuriöse Villen und Weintabernen, als auch Gewerbegebiete. Die Auswanderer in Liesing sind wenige, ca. 13%. Das ist ein grüner Bezirk an der Grenze zum Wienerwald. Auf dessen Territorium liegt auch eines der größten Einkaufszentren Shopping City Süd.