Finanzierung

Eine der Aufgaben der Firma Crown Consulting ist die Bereitstellung von günstigen Bedingungen der Hypothek, Kundenbetreuung im Dokumentenverkehr und Erzielung von positiven Ergebnissen dank den Vertrauensverhältnissen mit österreichischen Banken in Angelegenheiten der Finanzierung.

 

Hypothek in Österreich

In Österreich können Immobilien durch die Hypothekenfinanzierung gekauft werden. Die Bürger Russlands können dieses Recht auch nutzen. Dazu ist es wichtig, die Verbindung mit Österreich und die Solvenz nachzuweisen.

Die Prüfung der „Reinheit“ von Geldmitteln zu bestehen ist eine Pflicht. Das ist ein übliches Verfahren in Österreich: ein ausländischer Käufer hat Belege vorzuweisen, die bestätigen können, dass das Geld für den Kauf von Immobilien legal erhalten wurde. Ohne solche Belege kann der Betrag in einer österreichischen Bank „eingefroren“ werden, auch wenn der Kaufvertrag bereits unterzeichnet ist.

Beim Umzug nach Österreich zum ständigen Wohnsitz ist eine gute Bonität in der österreichischen Bank ein großes Plus bei einer Ausfertigung des Aufenthaltstitels.

Werden die Immobilien in Österreich für die Zwecke der Vermietung gekauft, gewährt ein Kredit Steuervorteile, weil die Kosten für die Finanzierungsabwicklung und die Finanzierungszinsen von der Steuerbemessungsgrundlage abgezogen werden können, indem der Betrag der Einkommensteuer reduziert oder auf Null gesetzt wird.

Zu den führenden Banken Österreichs zählen: ErsteBank Group, Bank Austria, Bawag P.S.K., Oberbank AG, Immo-Bank, ING-DiBa Direktbank Austria, Raiffeisen Group.

 

Anforderungen an den Kreditnehmer

Die Bürger, die Nichtresidenten der Europäischen Union sind, haben auch das Recht auf eine Hypothek. Die Anforderungen an den Kreditnehmer unterscheiden sich abhängig von der gewählten Bank. Es gibt keine allgemeinen Kriterien für die Einkommenshöhe, aber in der Regel kann der Kunde einer positiven Entscheidung sicher sein, wenn nach Abzug der monatlichen Zahlung ihm nicht weniger als 2 Tausend Euro (unter der Annahme, dass er keine Unterhaltsberechtigten hat) übrig bleiben. Zum Zeitpunkt der Rückzahlung der Finanzierung sollte das Alter des Kreditnehmers nicht mehr als 65 Jahre sein.

 

Bedingungen der Hypothek

Die Bedingungen der Hypothekenfinanzierung in Österreich sind günstig.

Die Finanzierungszinsen sind niedrig: von 1,8 % bis 3,5 % pro Jahr (Euribor + 1,5 %) mit der Möglichkeit der vorzeitigen Rückzahlung ohne Strafen. Die Finanzierung wird für eine Frist von 1 Jahr bis zu 25 Jahren gewährt.

Die Anzahlung des Käufers soll nicht weniger als 30 % sein. In diesem Fall wird die Immobilie als Kaution hinterlegt, das Eigentum wird sofort übertragen, jedoch mit einer Belastung bis zu der vollständigen Rückzahlung der Hypothekenfinanzierung. Wenn der Käufer Immobilien in Österreich bereits im Eigentum hat, kann er die Hypothek gegen Kaution des vorhandenen Objektes aufnehmen und danach gäbe es eine Chance, dass die Anzahlung überhaupt nicht erforderlich sein wird.

 

Unterlagen

Um eine Hypothekenfinanzierung in Österreich zu bekommen, braucht der Bürger der Russischen Föderation folgende Unterlagen:

  • Reisepass und dessen Kopie
  • Kopie des unterschriebenen Kaufvertrags
  • Nachweis des Einkommens des Kreditnehmers: Gehaltbescheinigung oder Einkommensnachweis des Unternehmens

 

Wenn der Kreditnehmer Eigentümer des Unternehmens ist, ist es besser, die Übersetzung der Bescheinigung der Einkommensteuer natürlicher Personen, Form 2, vorzulegen.

  • Auszug aus dem Firmenbuch des österreichischen Unternehmens (wenn die Finanzierung von einem Unternehmen aufgenommen wird)
  • wenn die Wohnung für eine Vermietung gekauft wurde: Ertragsberechnung vom steuerlichen Berater oder der Verwaltungsgesellschaft
  • andere Solvenznachweise, z. B. einen Verkaufsvertrag von teuren Immobilien oder Kontoauszug, wo der Käufer Ersparnisse hat

 

Die russischen Unterlagen müssen durch ein professionelles Übersetzungsbüro ins Deutsche übersetzt und notariell beglaubigt werden.

Wenn die Immobilien auf eine juristische Person gekauft wird, die in Österreich speziell für diesen Kauf registriert ist, dann wird eine solche soeben gegründete Firma höchstwahrscheinlich keine hohen Einkommen haben. In diesem Fall muss der Eigentümer des Unternehmens Belege über seine anderen Einkommen vorlegen. Es ist auch möglich, eine Finanzierung für zukünftige Projekte der neuen Firma zu erhalten, der Bank ist dann ein detaillierter Geschäftsplan des neuen Projekts vorzulegen.

Der Finanzierungsantrag wird in der Regel innerhalb von 2-3 Wochen geprüft.

 

Mehrkosten:

einmalige Bankgebühr für die Finanzierungsgewährung – ca. 1-3 % je nach dem Betrag und der Komplexität der Finanzierung
Finanzierungsagenten sind auch berechtigt, zusätzlich 3 % der Finanzierungsumme vom Kunden abzuziehen
Eintrag der Bedingungen der Finanzierung im Grundbuch – 1,2 %
einige Banken verlangen eine Gebühr für die Bewertung von Immobilien von 0,5 % bis 0,8 % der Finanzierungssumme